Zum Messen des Halsumfanges (A) nimmst Du am besten ein flexibles Maßband. Lege das Maßband um die Halsmitte bzw. dort an wo das Halsband später sitzen soll. Das Maßband sollte eng am Hals anliegen (ohne Finger oder übermäßig viel Luft dazwischen). Am besten sollte der Hund während des Messvorgangs stehen.

Die Größen der verstellbaren Halsbänder überlappen sich immer ein wenig, sodass Du für die richtige Passform nicht das erste oder letzte Loch nehmen musst. Sollte der Halsumfang Deines Hundes am oberen Ende liegen, so kannst Du bei noch einem wachsenden Hund die nächste Größe wählen.

Achtung: Das Messen von alten Halsbändern kann aufgrund der unterschiedlichen Materialien und Dicken zu falschen Messgrößen führen. 
Bei Fragen kannst Du mich gerne per Kontaktformular kontaktieren.